Vorankündigung für Herbst/Winter 2018: Aus ALT mach KUNST 3

In Kooperation mit der Bürgerstiftung Schwerter-Mitte wird es im Herbst/Winter ein neues Projekt "Aus ALT mach KUNST" geben.

Nähere Informationen folgen.

Zur Einstimmung gibt es im Archiv Presseartikel und Beschreibungen zu den beiden bisherigen Malschulprojekten "Aus ALT mach KUNST: Wir machen Geschichte" und "Aus ALT mach KUNST: Heimat gestalten - (neue) Wege gehen".

 

 

 

AKTUELLE PROJEKTE


PROJEKTE in Schulen und Kindergärten

Sie suchen:

  • Begleitende Kreativprogramme für den Unterricht
  • Besondere Kunstprojekte als Höhepunkte im Schulalltag
  • Attraktive Angebote für die Offene Ganztagsschule
  • Kreativitätsförderung im Kindergarten
  • Einzelveranstaltungen, Projektreihen, Jahresprogramme
  • Einbindung in konkrete Zusammenhänge oder freie Themenwahl
  • Einsatz bestimmter Materialien oder ausgewählter Techniken
  • Erstellung individueller Konzepte nach Absprache

Dann ist die Malschule mit Ihren vielfältigen Einsatzmöglichkeiten direkt vor Ort der geeignete Kooperationspartner.

Ob als Einzelveranstaltung oder in Form einer Projektreihe - immer werden die Angebote unter Berücksichtigung inhaltlicher Themenzusammenhänge oder hinsichtlich der Einbeziehung bestimmter Materialien und besonderer Techniken individuell abgesprochen und konzeptionell zugeschnitten.

Gerne stellen wir Ihnen das Konzept der Malschule sowie konkrete Vorschläge vor - in einem persönlichen Gespräch, im Rahmen eines Elternabends, im Zusammenhang mit eine Lehrerversammlung oder anlässlich einer Schulveranstaltung lässt sich sicherlich auch für Ihre Einrichtung ein gelungener Baustein der Kreativitätförderung entwickeln!

Praxisorientierte Fortbildungen, gerne auch unter Berücksichtigung kreativ- bzw. kunstherapeutischer Methoden sowie Vorträge zur Entwicklung des kindlichen Zeichnens und Malens oder zur Rezeption von Kinderarbeiten durch KünstlerInnen der klassischen Moderne können ebenfalls durchgeführt werden.

Berichte über bereits laufende bzw. beendete Projekte können Sie hier nachlesen.