OFFENES ATELIER - Wenn nicht jetzt, wann dann…

Die Natur als Netz unseres Lebens – mit Alexander von Humboldt

Umweltzerstörung, Klimakrise, Artensterben…-  aktuell zeigen sich drastisch die globalen Auswirkungen, die der ausbeuterische Umgang des Menschen mit der Natur zur Folge hat. Das Offene Atelier bietet die Möglichkeit, Gefühlen, Gedanken und Erkenntnissen Raum zu geben, Ideen für die eigene Gestaltung zu entwickeln und diese mit den vielfältigen Materialien der Malschule umzusetzen. Bereits vorhandene Projektabsichten sind willkommen. Begleiten wird uns anlässlich seines 250. Geburtstags der Universalgelehrte Alexander von Humboldt, dessen unfassbare Lebensleistung als Naturforscher und Entdecker, als Weltbürger und Menschenrechtler die Wissenschaft  und unsere Vorstellungen von der Natur mit unserem Platz darin für immer verändert hat. Das Angebot richtet sich an Jugendliche und Erwachsene, die im Offenen Atelier themenbezogen individuell oder gemeinschaftlich kreativ arbeiten möchten. (Martina Schulte)

Montags, 19.00 - 21.00 Uhr, zweiwöchentlich, ab 2.9.2019
Je Termin € 5,- Unkostenbeitrag, zzgl. Spende für Klimaschutzorganisationen
Kostenfrei für Fridays for Future-Aktivisten

Keine Anmeldung erforderlich!

Aktuelle Termine

Offenes Atelier

16.9.2019, 19:00 - 21:00 Uhr
keine Anmeldung erforderlich


Offenes Atelier

30.9.2019, 19:00 - 21:00 Uhr
keine Anmeldung erforderlich